Offene Seminartermine 2017

“Wer fertig ist, dem ist nichts recht zu machen.
Ein Werdender wird immer dankbar sein“
 (In: Goethes Faust I Vers 182f.)

Führung neu gestalten: Strukturen, Prozesse und Methoden moderner Führung

Führung neu gestalten: Strukturen, Prozesse und Methoden moderner Führung

Ziele und Nutzen:
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel. Verschiedene Generationen treffen mit ihren unterschiedlichen Bedürfnissen aufeinander. Häufig führt das zu Konflikten und stellt Führungskräfte vor neue Herausforderungen. Gängige Management- und Führungsmodelle reichen nicht mehr aus, um den  Anforderungen der heutigen Zeit gerecht zu werden. In diesem Seminar lernen Sie neue und moderne Führungsansätze kennen, erfahren Sie aktuelle Ergebnisse aus der Wissenschaft und erhalten (Denk-)Anregungen für die eigene Praxis.

Inhalte:
· Verschiedene Führungsstile im Überblick
· Aktuelle Ergebnisse aus der Wissenschaft
· Reflexion des eigenen Führungsstils und eigener Führungswerte
· Strukturen, Prozesse und Methoden moderner Führung
· Freiheit und Verantwortung bei den Mitarbeitern fördern

Zielgruppe: Führungskräfte, die ihren Führungsstil bewusst weiter entwickeln wollen

Trainerin: Dr. Kerstin Wingenfeld, Britta Yildiz

Termin: Dienstag, 28.2.2017 von 10:00–17:00 Uhr und
Mittwoch, 1.3.2017 von 9:00–16:00 Uhr

Ort:     Morgensternhaus der W-E-G Stiftung & Co. KG
Gerloser Weg 70
36039 Fulda

Investition: 980 Euro p.P. zzgl. MwSt. inkl. Verpflegung in Bio-Qualität
zzgl. Übernachtung (bspw. in unserem Bio-Gästehaus LindenGut /www.linden-gut.eu)
 

Fit im Verkauf

Fit im Verkauf

Ernährungstrends umsatzwirksam nutzen



Ziele und Nutzen:
Die Ernährungsgewohnheiten Ihrer Kunden sind sehr individuell und verändern sich stetig. Ob vegetarisch, vegan, laktosefrei oder ganz anders: Die Anforderungen der Kunden an eine kompetente Beratung beim Einkauf steigen. In diesem Seminar können die Teilnehmer ihre aktuellen Fragen sowie die ihrer Kunden einbringen, und ihre Beratungskompetenz rund um Ernährungstrends ausbauen. Dadurch können sie in der Kundenberatung überzeugen und so den Verkauf fördern.

Inhalte:

· Grundlagen und aktuelle Trends der Ernährung
· Unverträglichkeiten, z. B. Gluten, Fructose, Laktose und das dazugehörige Sortiment, am Beispiel Markenartikel
· Probieren geht über Studieren: Verkostungen ausgewählter Produkte
· Überzeugende Kaufargumente formulieren und diese in Beratungsgesprächen trainieren
· Umgang mit kritischen Kundenfragen
Zielgruppe: Mitarbeitende im Verkauf, die sich Grundlagen und aktuelle Trends der Ernährung erschließen wollen, um diese umsatzwirksam einzusetzen und auf Kundenbedürfnisse gezielt eingehen zu können

Trainerin: Nadine Lamparter, Britta Yildiz

Termin: Donnerstag, 23.3.2017 von 10:00–17:00 Uhr

Ort:     Morgensternhaus der W-E-G Stiftung & Co. KG
Gerloser Weg 70
36039 Fulda

Investition: 290 Euro p.P. zzgl. MwSt. inkl. Verpflegung in Bio-Qualität

Regionalität und Bio

Regionalität und Bio

Verkaufsförderung durch Beratungskompetenz

Ziele und Nutzen:
Die Teilnehmer verfügen über Basiswissen der ökologischen Landwirtschaft das ihnen dabei hilft, Kundenfragen fachlich kompetent zu beantworten und den Mehrwert von Bio gegenüber den Kunden zu kommunizieren. Das Konzept der Regionalität von Lebensmitteln wird mit Blick auf den Mehrwert für den Kunden und die Kaufargumente bearbeitet. An Beispielprodukten wird zudem erarbeitet, wie sich Produktinformationen direkt an der Verpackung erschließen lassen. Der Absatz in diesem Segment kann durch eine hohe Beratungskompetenz und aktives Verkaufen gesteigert werden.

Inhalte:
•    Unterschiede zwischen ökologischer und konventioneller Landwirtschaft,
•    Besonderheit von Regionalität und regionalen Produkte
•    Besonderheiten der ökologischen Verarbeitung
•    Anbauverbände und EU-Bio im Überblick
•    Verkostung von ökologischen und regionalen Produkten
•    Ableitung von Kaufargumenten für ökologische und regionale Lebensmittel

Zielgruppe: Mitarbeitende im Verkauf, die sich Grundlagen und Hintergrundwissen von regionalen und ökologischen Lebensmitteln erschließen wollen, Mitarbeitende im Einkauf, Mitarbeitende im Marketing, Marktleiter

Trainerin: Elisa Günkel, Dr. Kerstin Wingenfeld

Termin: Dienstag, 4.4.2017 von 10:00-17:00 Uhr

Ort:Morgensternhaus der W-E-G Stiftung & Co. KG, Gerloser Weg 70, 36039 Fulda

Investition: 290 Euro p.P. zzgl. MwSt. inkl. Verpflegung in Bio-Qualität
 

Vom Mitarbeiter zur Führungskraft

Vom Mitarbeiter zur Führungskraft

Den Rollenwechsel erfolgreich meistern

Ziele und Nutzen:
Die Rolle der Führungskraft ist mit vielen neuen Aufgaben und Anforderungen verbunden. Während als Mitarbeiter vor allem die Fachkenntnis im Vordergrund stand, wird nun die Kompetenz als Führungskraft gefordert. Die Teilnehmenden lernen die neue Rolle als Führungskraft einzunehmen und erfolgreich mit den neuen Anforderungen und Erwartungen, die an sie als Führungskraft gestellt werden, umzugehen. So können sie den Rollenwechsel erfolgreich meistern.

Inhalte:
•    Vom Mitarbeiter zur Führungskraft – Klärung der eigenen Führungsrolle
•    Überblick über verschiedene Führungsstile – Meine eigene Haltung
•    Führen in der Entwicklungsorientierten Führung
•    Formale Führungsaufgaben
•    Mein Netzwerk und meine Unterstützer

Zielgruppe: Mitarbeiter, die vor dem Rollenwechsel zur Führungskraft stehen oder diesen Wechsel kürzlich vollzogen haben

Trainerin: Britta Yildiz, Dr. Kerstin Wingenfeld

Termin: Donnerstag, 18.5.2017 von 10:00-17:00 Uhr

Ort: Morgensternhaus der W-E-G Stiftung & Co. KG, Gerloser Weg 70, 36039 Fulda

Investition: 390 Euro p.P. zzgl. MwSt. inkl. Verpflegung in Bio-Qualität

Zeitmanagement und Delegation

Zeitmanagement und Delegation

Instrumente der Selbstführung


Ziele und Nutzen:
Die Anforderungen im Berufsleben sind gestiegen. Die Aufgaben sind komplexer geworden, die Terminvorgaben straffer, man hat gefühlt weniger Zeit und soll gleichzeitig mehr leisten. In diesem Training erarbeiten die Teilnehmenden verschiedene Methoden zur Prioritäten- und Zielsetzung. Sie erfahren, wie sie ihren persönlichen Umgang mit der Zeit analysieren und zielstrebig ihr eigenes Zeitmanagement umsetzen.

Inhalte:

  • Analyse des persönlichen Umgangs mit Zeit
  • Planungsmethoden, konsequent Prioritäten setzen
  • Formen von gelingender Delegation
  • Ziele setzen und Ziele erreichen


Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte, die ihr Selbst- und Zeitmanagement optimieren und so zu einem effektiveren Umgang mit ihrer Zeit kommen wollen

Trainerin: Britta Yildiz, Dr. Kerstin Wingenfeld

Termin: Freitag, 19.5.2017 von 10:00-17:00 Uhr

Ort: Morgensternhaus der W-E-G Stiftung & Co. KG, Gerloser Weg 70, 36039


Bio erleben: Kunden begeistern

Bio erleben: Kunden begeistern



Ziele und Nutzen:
Die Teilnehmer verfügen über Basiswissen der ökologischen Landwirtschaft das ihnen dabei hilft, Kundenfragen fachlich kompetent zu beantworten und den Mehrwert von Bio gegenüber den Kunden zu kommunizieren. Auf einem Bio-Hof erleben sie Haltungsbedingungen und Wirtschaftsweise im  ökologischen Landbau und können mit Überzeugung den Mehrwert von Bio-Lebensmitteln vertreten. Der Austausch mit dem Landwirt bietet die Möglichkeit, Antworten auf kritische Kundenfragen direkt vom Praktiker zu erhalten. Der Absatz in diesem Segment kann durch eine hohe Beratungskompetenz und aktives Verkaufen gesteigert werden.

Inhalte:
•    Unterschiede zwischen ökologischer und konventioneller Landwirtschaft
•    Anbauverbände und EU-Bio im Überblick
•    Wie wirtschaftet der Bio-Landwirt? Praktische Erlebnisse und
Erfahrungen direkt am Hof
•    Umgang mit kritischen Kundenfragen
•    Verkostung von ökologischen Produkten
•    Ableitung von Kaufargumenten für Bio-Produkte

Zielgruppe: Mitarbeitende im Verkauf, die die Erzeugung ökologischer Lebensmittel direkt am Hof erfahren wollen, um Kunden begeistert zu beraten; Mitarbeitende im Einkauf, Mitarbeitende im Marketing, Marktleiter, die sich strategisch mit dem Bio-Segment auseinandersetzen

Trainerin: Elisa Günkel, Dr. Kerstin Wingenfeld

Termin: Mittwoch, 5.7.2017 von 10:00-17:00 Uhr

Ort: Bio-Hof Hartmann, Fuldaer Str. 18, 36103 Flieden

Investition: 290 Euro p.P. zzgl. MwSt. inkl. Verpflegung in Bio-Qualität

Wachsen am Wiederstand

Wachsen am Wiederstand


Ziele und Nutzen:

Widerstand als Wachstumspotential zu erkennen und gestärkt aus belastenden Arbeitssituationen herauszugehen wird durch diesen wissenschaftlich fundierten Ansatz möglich. Sie erkennen, wie sich Widerstände, die Ihnen in Ihrem Führungsalltag begegnen, produktiv und positiv nutzen lassen, um an ihnen zu wachsen. Dadurch stärken Sie sich selbst, Ihr Team und gestalten die Zukunft Ihres Unternehmens innovativ und erfolgreich.

Inhalte:
Teil 1: Selbstführung und Umgang mit Veränderungen
-    Veränderungen im Unternehmen erfolgreich selbst gestalten, statt sich von ihnen treiben zu lassen
-    Methoden, um die mit Veränderungen einhergehenden Belastungen persönlich und in ihrem Team gut zu meistern
-    Persönliche Selbstführung und wie sich der Alltag strukturieren lässt
-    Methoden der Stressbewältigung und Resilienz

Teil 2: Teamarbeit und Konflikte lösen
-    Veränderungen fördern statt vermeiden, Veränderungsbereitschaft unter den Mitarbeitern entwickeln
-    Methoden, um die Zusammenarbeit im Team erfolgreich weiterzuentwickeln
-    Konflikte und Konfliktdynamiken erkennen und Lösungsansätze gezielt verfolgen
-    Mitarbeiter befähigen, ihre Konflikte selbst zu lösen

Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte, die trotz hohen Drucks gesund, leistungsfähig und kreativ bleiben wollen.

Trainerin: Dr. Kerstin Wingenfeld (Teil 1), Britta Yildiz (Teil 2)

Termine:
Teil 1: Donnerstag, 14.9.2017 von 10:00-17:00 Uhr und Freitag, 15.9.2017 von 9:00-16:00 Uhr
Teil 2: Donnerstag, 19.10.2017 von 10:00-17:00 Uhr und Freitag, 20.10.2017 von 9:00-16:00 Uhr

Ort: Bio-Gästehaus LindenGut, Kohlgrunder Weg 1, 36160 Dipperz

Investition:1.690 Euro p.P. zzgl. MwSt. inkl. Verpflegung in Bio-Qualität

Fit im Verkauf

Fit im Verkauf

Ernährungstrends umsatzwirksam nutzen


Ziele und Nutzen:
Die Ernährungsgewohnheiten Ihrer Kunden sind sehr individuell und verändern sich stetig. Ob vegetarisch, vegan, laktosefrei oder ganz anders: Die Anforderungen der Kunden an eine kompetente Beratung beim Einkauf steigen. In diesem Seminar können die Teilnehmer ihre aktuellen Fragen sowie die ihrer Kunden einbringen, und ihre Beratungskompetenz rund um Ernährungstrends ausbauen. Dadurch können sie in der Kundenberatung überzeugen und so den Verkauf fördern.

Inhalte:

· Grundlagen und aktuelle Trends der Ernährung
· Unverträglichkeiten, z. B. Gluten, Fructose, Laktose und das dazugehörige Sortiment, am Beispiel Markenartikel
· Probieren geht über Studieren: Verkostungen ausgewählter Produkte
· Überzeugende Kaufargumente formulieren und diese in Beratungsgesprächen trainieren
· Umgang mit kritischen Kundenfragen
Zielgruppe: Mitarbeitende im Verkauf, die sich Grundlagen und aktuelle Trends der Ernährung erschließen wollen, um diese umsatzwirksam einzusetzen und auf Kundenbedürfnisse gezielt eingehen zu können

Trainerin: Nadine Lamparter, Britta Yildiz

Termin: Donnerstag, 25.10.2017 von 10:00–17:00 Uhr

Ort:     Morgensternhaus der W-E-G Stiftung & Co. KG
Gerloser Weg 70
36039 Fulda

Investition: 290 Euro p.P. zzgl. MwSt. inkl. Verpflegung in Bio-Qualität

Führung neu gestalten: Reinvent your organisation!

Führung neu gestalten: Reinvent your organisation!


Ziele und Nutzen:
An vielen Stellen im Unternehmen wird es bemerkbar: die alten Führungsvorstellungen und Prinzipien der Organisationsgestaltung, wie hierarchische Organisationsstruktur stoßen an ihre Grenzen. Ihnen gegenüber stehen junge, engagierte Fach- und Führungskräfte, deren Wertesystem nach neuen Prinzipien ausgerichtet ist. Wie lassen sich Organisationen mehr nach ihrem Sinn hin ausrichten? Wie fangen wir mit einer Organisationsentwicklung an? Welche Rolle spielt das Top-Management im Prozess? Diesen und anderen Fragen der modernen Gestaltung von Organisationen als Sinngemeinschaften gehen wir gemeinsam nach.

Inhalte:
•    Moderne Ansätze der Organisationsgestaltung und -entwicklung (u.a. Frederic Laloux)
•    Prozess der Organisationsentwicklung
•    Erfahrungsbeispiele und Lessons Learned
•    Mitarbeiter-Einbezug in einen OE-Prozess
•    Möglichkeiten zur Gestaltung von Entwicklungsräumen im Unternehmen

Zielgruppe: Geschäftsführung, oberes Management und Führungskräfte, die neue Anregungen zu strategischen Führungsfragen und modernen Ansätze der Organisationsgestaltung erhalten möchten.

Trainerin: Britta Yildiz, Dr. Kerstin Wingenfeld

Termin: Mittwoch, 8.11.2017 ab 18:00 Uhr get together mit Abendessen; Donnerstag, 9.11.2017 von 09:00-16:00 Uhr

Ort: Morgensternhaus der W-E-G Stiftung & Co. KG, Gerloser Weg 70, 36039 Fulda

Investition: 490 Euro p.P. zzgl. MwSt. inkl. Verpflegung in Bio-Qualität und Abendessen am Vorabend, zzgl. Getränke a la carte.


Das Anmeldeformular finden Sie hier (1,4 MB).