Finderisches Denken

Mit dem Finderischen Denken gemeinsam kreative Problemlösungen und Innovationen finden

Finderisches Denken ist ein von der LERNSTATT entwickelter Prozess zur Förderung kreativer Ideen und für das Lösen von Fragestellungen jeglicher Art.

Die Methode zielt darauf, Innovationen hervorzubringen, die sich am Nutzer orientieren und dessen Bedürfnisse befriedigen. Das Finderisches Denken hilft bei Problemstellungen und auf der Suche nach innovativen Lösungen mit einem hohen Wertschöpfungs-Potenzial.